Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Der südlichste Punkt Europas

Der südlichste Punkt Europas

Wenn Sie zu den Reiselustigen gehören, die auf der Suche nach neuen Abenteuern und "Legenden" sind, dann sollten Sie den südlichsten Punkt des europäischen Kontinents auf die Bucket List Ihres nächsten Spanien Urlaubs setzen! Besuchen Sie diesen besonderen Ort und schaffen Sie Erinnerungen, die ein Leben lang halten!

Der südlichste Punkt Europas ist Punta de Tarifa in Spanien. Der berühmte Punkt befindet sich in Andalusien, genauer gesagt in der Provinz Cádiz, mit dem Atlantischen Ozean auf der einen und dem Mittelmeer auf der anderen Seite. Es liegt so weit im Süden, dass das Klima, dem einiger afrikanischer Städte gleicht.

Aufgrund seiner Lage ist Punta de Tarifa sehr windig, was es zu einem der beliebtesten europäischen Reiseziele für Surfbegeisterte macht. Bei durchschnittlichen Winden von 35-40 Kilometern können Sie auf märchenhaften Wellen surfen, begleitet von einem atemberaubenden Panorama. Neben Surfern kommen auch Strandliebhaber an den weichen, warmen Sandstränden auf ihre Kosten, wobei Playa de Los Lances, Playa Santa Catalina und Playa Chica de Tarifa die beliebtesten sind. Wenn Sie speziellere Strände in der Umgebung kennenlernen möchten, könnten die unebene Küste des Parque Natural del Estrecho oder die felsige Küste von Colada de la Costa eine geeignete Alternative sein.

Tarifa ist nicht nur ein Ort für Wassersportler, sondern auch ein lebendiger Ferienort mit typisch südspanischem Flair und ein beliebtes Ziel für Touristen. Die mediterrane Atmosphäre der Altstadt und ihre engen Gassen schaffen ein wunderbares Ambiente. In den Fußgängerzonen herrscht vor allem im Sommer abends reges Treiben, und die Touristen haben die Möglichkeit, die charmanten Restaurants und Bars zu besuchen. Die Burg Santa Catalina, die den Hafen überragt, ist mit ihrer maurischen und andalusischen Architektur einen Besuch wert. Geschichtsliebhaber können die prähistorischen Höhlenmalereien in der Cueva del Moró besichtigen und die Ruinen der römischen Siedlung Baelo Claudia erkunden. Für Liebhaber der Unterwasserwelt gibt es auch die beliebten Delphin-Bootsfahrten in der Gegend! 

Für welches dieser faszinierenden Reiseziele Sie sich auch entscheiden, vergessen Sie nicht, vor Ihrer Abreise eine entsprechende Axa Reiseversicherung abzuschließen, um eine stressfreie Reise zu unternehmen!

 

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']