Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Europäische Rekorde

Europäische Rekorde

Gehen Ihnen die Orte auf Ihrer Bucket List aus? Entdecken Sie die geografischen "Rekorde" Europas und entdecken Sie die außergewöhnlichsten Reiseziele, die Ihnen das Erlebnis Ihres Lebens bescheren werden! 

Der größte See Europas

Der Süßwassersee Ladoga befindet sich in der Region Leningrad in Karelien, Russland. Mit einer Fläche von rund 17,6 Tausend Quadratkilometern ist er der größte See Europas. Der See ist auch eine der 15 größten Süßwasserreserven der Erde. 

Der längste Fluss Europas 

Die Wolga ist der längste und breiteste der europäischen Flüsse, der in Russland entspringt und ins Kaspische Meer fließt. Der 3 600 Kilometer lange Fluss ist in drei Abschnitte unterteilt: die Oberwolga (von der Quelle bis zur Einmündung in die Oka), die Mittelwolga (von der Einmündung in die Oka bis zur Mündung in die Kama) und die Unterwolga (von der Einmündung in die Kama bis zur Mündung in die Wolga).

Der höchste Punkt Europas

Der Elbrus ist mit 5642 Metern der höchste Punkt auf dem europäischen Kontinent. Der Elbrus ist der höchste Berg im Kaukasus und liegt auf dem Gebiet der russischen Republiken Kabardino-Balkarien und Karatschai-Tscherkessien. Er ist auch höher als der höchste Berg in Europa außerhalb des Kaukasus, der Mont Blanc in den Alpen.

Der nördlichste Punkt Europas

Kap Nordkinn ist der nördlichste Punkt des norwegischen Festlandes und der nördlichste Punkt des europäischen Kontinents und liegt auf der Halbinsel Nordkyn. Das Kap Nordkinn ist nur über eine 23 Kilometer lange, ganztägige Wanderung von der Stadt Mehamn aus zu erreichen, also ein Ziel für wirklich abenteuerlustige Reisende!

Der südlichste Punkt Europas

Der südlichste Punkt des europäischen Kontinents ist Punta de Tarifa in Spanien. Dieser berühmte Punkt liegt in Andalusien, in der Provinz Cádiz, mit dem Atlantischen Ozean auf der einen und dem Mittelmeer auf der anderen Seite. Sie liegt so weit im Süden, dass das Klima dem einiger afrikanischer Städte gleichkommt. 

Der östlichste Punkt Europas

Der östlichste Punkt Europas ist das Kap Tselyanyiya in Russland, das auf der Insel Severniy erkundet werden kann. Betrachtet man nur Kontinentaleuropa, so liegt der östlichste Punkt ebenfalls in Russland, auf einem namenlosen Gipfel im Uralgebirge auf 535 Metern.

Der westlichste Punkt Europas

Der westlichste Punkt Europas ist Cabo da Roca, das Kap der Felsen, in Portugal. Das berühmte Wahrzeichen liegt nur 40 Kilometer von Portugals Hauptstadt entfernt. Der ikonische Leuchtturm steht auf einem Felsvorsprung, der aus dem Sintra-Gebirge herausragt, und ist der perfekte Aussichtspunkt, von dem aus Tausende von Touristen vom westlichsten Punkt des Landes aus über das endlose Meer blicken.

Egal, welches dieser atemberaubenden Reiseziele Sie bei ihrer Europareise ansteuern, vergessen Sie nicht, vor Ihrer Abreise eine entsprechende Reiseversicherung abzuschließen, um eine problemlose Reise zu gewährleisten!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']