DSGVO

GDPR

Schutz personenbezogener Daten

Eine ordnungsgemäße Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb legen wir großen Wert auf deren Schutz. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir uns bei der AXA-Gruppe an strenge Regeln halten, die festlegen, welche Mitarbeiter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben und welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden dürfen.

Im Folgenden erfahren Sie, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten, was Sie als betroffene Person tun können, um Ihre Rechte gegenüber uns geltend zu machen, sowie für die Öffentlichkeit relevante Ergebnisse der Datenschutz-Folgenabschätzung.

Datenschutzhinweise

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen darüber, warum und für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, über Rechte, die Sie im Zusammenhang mit ihrer Verarbeitung besitzen, sowie andere Informationen, die für Sie hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten von Bedeutung sein können.

Abhängig von der Beziehung, die Sie zu unserem Unternehmen haben (z. B.: Versicherter, Lieferant, Mitarbeiter, usw.), sind für Sie unterschiedliche Zwecke zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten relevant. Damit Sie rechtmäßig informiert werden können, wählen Sie bitte das für Sie relevante Dokument aus, das am besten zu Ihrem Verhältnis als betroffene Person zu uns passt.
Wenn Sie unsicher sind, welches Dokument zu Ihrem Verhältnis zu uns passt, können Sie uns über das Formular kontaktieren.


 Datenschutzhinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen von Versicherungsabschlüssen
 Datenschutzhinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Zusammenhang mit Versicherungsabschlüssen
 Datenschutzhinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken
 Datenschutzhinweise zur Verarbeitung personenbezogener Daten in der Schadensabwicklung
 

Anträge

Auf dieser Seite finden Sie eine Antragsvorlage, die zur Geltendmachung Ihrer Rechte dient, welche durch die geltenden Gesetze zum Schutz personenbezogener geschützt sind.

Wir können Ihren Antrag nur dann bearbeiten, wenn wir sicher sein können, dass wir es mit der richtigen betroffenen Person beziehungsweise dessen Vertreter zu tun haben. Lesen Sie bitte aufmerksam das Dokument, damit Ihr Antrag bearbeitet werden kann.

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular elektronisch an: datenschutz@axa-assistance.at

Ihre Anfrage wird innerhalb von maximal 30 Tagen bearbeitet. Dieser Zeitraum beginnt mit dem Datum des Eingangs Ihres Antrags.

Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, falls Sie Hilfe in dieser Angelegenheit benötigen.


 DSGVO Antrag des Betroffenen
 Antrag auf Beendigung der Versicherungspolizze

DSFA

Auf dieser Seite veröffentlichen wir nach und nach für die Öffentlichkeit relevante Ergebnisse der Datenschutz-Folgenabschätzung.