Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Russlands schönste Naturgebilde

Russlands schönste Naturgebilde

Russland erstreckt sich vom östlichen Teil Russlands über die Ostküste Nordasiens (Sibirien), den Pazifischen Ozean und den Fernen Osten. Es ist das größte Land der Erde und hat seine Hauptstadt in Moskau. Russland ist zweifellos ein Land der Wunder: Seine weiten, uralten und vielfältigen Landschaften sind beeindruckend.

Russlands-schonste-Naturgebilde-(1).jpgSchneebedeckte Berggipfel, endlose grüne Wälder, wilde Flüsse, kristallklare Seen und eine Fülle von Naturschätzen - all das findet man auf Russlands unvergleichlichem Territorium. In diesem Artikel haben wir einige der russischen Sehenswürdigkeiten und Naturphänomene zusammengestellt, die es wert sind, entdeckt zu werden! Schauen wir mal, welche das sind!

Der Baikalsee liegt im Becken des Flusses Jenissei in Südsibirien, Russland. Die Russen bezeichnen ihn immer noch als Meer, während die Burjaten und Mongolen ihn oft "Dalaj-Nor" oder das heilige Meer nennen. Er ist der tiefste See der Welt, sein Wasser macht ein Fünftel der Süßwasservorräte der Erde aus, und seine tiefste Stelle liegt bei 1.632 Metern. Eine weitere Besonderheit ist, dass sein Wasser so kristallklar ist, dass es bis zu einer durchschnittlichen Tiefe von 40 Metern durchsichtig ist. Der See und seine Umgebung wurden 1996 wegen ihres einzigartigen Ökosystems in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Alle 383 Jahre wird das Wasser des Sees vollständig ausgetauscht und erneuert.

Die prächtigen Komi-Wälder sind eine Gruppe von Gebieten im Land, die in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen wurden und aufgrund ihrer natürlichen Werte streng geschützt sind. Seine Nadelwälder sind die Heimat von Rentieren, Elchen, Braunbären und Wölfen. Die Vegetation sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wälder ist äußerst vielfältig. Derzeit sind fast 600 Arten erfasst, darunter viele seltene Arten. Riesige Flächen sind mit einer Vielzahl von Beerensträuchern bedeckt, von denen etwa 20 Arten essbar sind.

Das Altai-Gebirge ist ein riesiger Gebirgszug an der Schnittstelle zwischen Südsibirien und Zentralasien, der in Kasachstan, China, der Mongolei und Russland liegt. Hier entspringen die Flüsse Ob und Irtis, die beiden größten Flüsse Westsibiriens. Die unberührten Gebiete der Gebirgsregion bergen Landschaften von atemberaubender Schönheit. Die Region spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der biologischen Vielfalt, denn ihre vielfältigen Landschaften bieten vielen Tierarten, darunter auch gefährdeten Arten, eine Heimat.

Die einzigartigen Naturwunder der Welt warten darauf, entdeckt zu werden! Bevor Sie jedoch auf Reisen gehen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Reiseversicherung gewählt haben!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']