Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Die Malediven

Die Malediven

Die Malediven sind ein postkartenreifes Reiseziel, das unvergleichliche Gastfreundschaft, eine Fülle von Naturschätzen und eine reiche Tierwelt bietet. Für Touristen, die ein erstklassiges Reiseerlebnis suchen, haben wir einige der wichtigsten Fakten und Attraktionen dieses erstaunlichen Landes zusammengestellt, die Sie sicherlich beeindrucken werden!

213-Die-Malediven-(3).jpg

Die Malediven sind ein Inselstaat im Indischen Ozean, an der südwestlichen Spitze Indiens. Der Inselstaat besteht aus 26 Atollen und 1192 Inseln, von denen etwa 200 bewohnt sind und weitere 87 für Touristen reserviert sind. Interessanterweise hat keine der Inseln eine Fläche von mehr als 13 Quadratkilometern, was bedeutet, dass Sie, egal welche Insel Sie besuchen, von einem azurblauen Meer umgeben sind. Marco Polo nannte den Archipel die "Blume des Indischen Ozeans". Die Inseln erheben sich nicht mehr als 2,5 Meter über den Meeresspiegel, und 80 % des Landes liegen nicht höher als 1 Meter über dem Meeresspiegel. Dadurch sind die Inseln anfällig für den steigenden Wasserspiegel infolge der globalen Erwärmung.

Die Malediven sind nahezu das ganze Jahr über ein ideales Urlaubsziel, da das Klima subtropisch ist und die Durchschnittstemperaturen selten unter 25 °C fallen und normalerweise 30 °C erreichen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Wetter von zwei Arten von Monsunen beeinflusst wird: dem Südwestmonsun, der von Mai bis Oktober dauert, und dem Nordostmonsun, der von November bis April weht. Der Südwestmonsun bringt in der Regel im Juni und Juli Wind und stärkere Regenfälle mit sich.

Die Malediven ziehen Touristen vor allem wegen ihrer wunderschönen weißen Sandstrände an, und Schnorcheln und Tauchen sind sehr beliebte Aktivitäten, um das reiche Meeresleben zu erkunden. Die Hauptstadt des Inselstaates ist Malé, die auch die einzige Stadt und das Wirtschaftszentrum der Malediven ist. Von Malé aus gibt es viele Flugverbindungen zu den anderen Inseln. Die 1,6 Kilometer lange Insel Malé lässt sich gut mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden. Es lohnt sich, die Häfen und den Fischmarkt zu besuchen und durch die verschiedenen religiösen Gebäude einen Einblick in die arabische Kultur zu bekommen.

Neben der Hauptstadt sind beliebte Reiseziele auf den Malediven Huvahendhoo Island, Cocoa Island, Veligandu Island und Fonimagoodhoo Island, aber es lohnt sich, alle Perlen des Landes zu erkunden. Egal für welche Insel Sie sich entscheiden, eines ist sicher: Sie befinden sich in einem echten Tropenparadies!

Ganz gleich, für welches dieser atemberaubenden Reiseziele Sie sich entscheiden, vergessen Sie nicht, vor Ihrer Abreise die richtige Reiseversicherung abzuschließen, um eine problemlose Reise zu gewährleisten!
 

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']