Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Nützliche Tipps für den Winterurlaub

Nützliche Tipps für den Winterurlaub

Ein gut organisierter Winterurlaub kann ein unvergessliches Erlebnis sein. Viele Menschen sehnen sich nach der Ruhe der schneebedeckten Gipfel und der magischen Winterlandschaft. Egal, ob Sie Skifahren, andere Wintersportarten ausüben, wandern, klettern, Sightseeing oder Wellness genießen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie alle Details kennen! Die Vorbereitung eines Winterurlaubs erfordert genauso viel Sorgfalt wie bei einem exotischen Urlaub. Es spielt keine Rolle, ob Sie nur für ein verlängertes Wochenende in den Schnee fahren.

199-Nutzliche-Tipps-fur-den-Winterurlaub-(1).jpg

Schützen Sie sich zuverlässig gegen die Kälte, indem Sie ausreichend warme Kleidung und Schuhe einpacken und sich in mehreren Schichten kleiden. Eine Mütze, Handschuhe und ein Schal sind ein Muss. Kopf und Hals können sehr schnell kalt werden, und an den Fingern kann man sich leicht Erfrierungen holen. Beim Wandern ist bequeme Kleidung unerlässlich. Heißer Tee/Kaffee in einer Thermoskanne kann beim Aufenthalt im Freien ebenfalls helfen.

Beachten Sie bei Wintersportarten die richtige Ausrüstung und Kleidung, um Ihre grundlegende Sicherheit zu gewährleisten. Ein Helm ist ein Muss, Handschuhe schützen nicht nur vor Kälte, sondern auch Wirbelsäulen- und Gesäßprotektoren können das Risiko oder die Schwere von Verletzungen verringern. Bei Skifahren kann eine Creme mit hohem Lichtschutzfaktor helfen, sich vor schädlichen Sonnenstrahlen zu schützen, und ein Lippenbalsam kann rissige Lippen vermeiden helfen. Eine Sonnenbrille und Skibrille sind ebenfalls unerlässlich, um Ihre Augen zu schützen.

Notieren Sie sich die Nummern der Notrufzentralen, den Namen Ihrer Versicherung und die Nummer Ihrer Bank, falls Sie keinen Empfang haben. Dies kann eine Reihe von Unannehmlichkeiten verhindern.

Wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind, vergewissern Sie sich, dass Sie eine Schneekette, einen Ersatzreifen, eine Werkzeugkiste, einen Verbandskasten, eine Warnweste (jeder Mitfahrer sollte eine im Auto haben) und ein Warndreieck dabei haben. Bei Nichtbeachtung kann ein Bußgeld verhängt werden. Schließen Sie unbedingt eine Insassenversicherung ab, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. Unsere Sportversicherung bietet eine spezielle Lösung.

 
[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']