Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Südafrikas schönste Naturgebilde

Südafrikas schönste Naturgebilde

Südafrika ist ein Land von beeindruckender Vielfalt: malerische Wasserfälle, außergewöhnliche Höhlen, atemberaubende Canyons, orangefarbene Wüsten und dramatische Gebirgszüge bieten endlose Möglichkeiten, diese herrliche Landschaft zu erkunden! Hier sind fünf der vielfältigsten Landschaften Südafrikas, die Sie unbedingt auf Ihre Bucket List setzen sollten!

Blyde River Canyon

Der Blyde River Canyon, in den nördlichen Ausläufern der Drakensberge gelegen, ist eine der bedeutendsten Naturattraktionen Südafrikas. Nach dem Grand Canyon und dem Fish River Canyon gilt er als einer der größten Canyons der Welt. Die üppige Vegetation des Canyons bildet einen atemberaubenden Kontrast zu den dramatischen Klippen und den einzigartig geformten Sandsteinformationen.

Tugela-Wasserfall

Der prächtige Tugela-Wasserfall ist die beliebteste Attraktion im Natal-Nationalpark. Nach den Angel Falls gilt er als zweithöchster Wasserfall der Welt. Das Wasser stürzt in fünf Stufen von einer Höhe von 948 Metern die dramatischen Klippen des Drakensberg-Gebirges hinunter.

Cango-Höhlen

Die Cango-Höhlen sind Formationen in den Swartberg Black Mountains und bilden das größte Höhlensystem in Afrika. Nur die ersten zwei Kilometer des fünf Kilometer langen unterirdischen Komplexes sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Die einzigartig geformten Stalaktiten und Kalksteine bilden atemberaubende Strukturen. In jedem Abschnitt der Höhle wurden Räume mit verschiedenen ausgefallenen Namen geschaffen, wie das Hochzeitszimmer, das Regenbogenzimmer, das Thronzimmer, die Teufelswerkstatt und das Kristallwaldzimmer.

Drakensberge

Die Drakensberge sind mit 3.482 Metern der höchste Berg Südafrikas. Ihr Name stammt aus dem Niederländischen und bedeutet "Berg der Drachen". Die Drakensberge sind reich an Platin, Gold und anderen Erzen. In den Felsen finden sich Höhlen mit alten Höhlenmalereien, die über 8.000 Jahre alt sind. Naturliebhaber werden bei ihrem Besuch sicher nicht enttäuscht sein, denn die Wanderwege bieten atemberaubende Ausblicke auf Täler, Schluchten, Wasserfälle und majestätische Gipfel.

Kalahari-Wüste

Die Kalahari-Wüste verdankt ihren Namen dem Wort Kgalagadi, was so viel wie "Ort ohne Wasser" bedeutet. Sie liegt im gleichnamigen Kalahari-Becken. Die rötlich-orangefarbenen Formationen der Wüste bieten ein unvergleichliches Naturerlebnis. Die Kalahari erstreckt sich über einen großen Teil des Kontinents und ihre Fläche wächst. Bei Touristen sind Ausflüge zu den Siedlungen der Buschmänner in diesem Gebiet besonders beliebt.

Egal, welches faszinierende Reiseziel Sie ansteuern, vergessen Sie nicht, vor Ihrer Abreise eine entsprechende Reiseversicherung abzuschließen.

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']