Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Japans schönste Naturgebilde

Japans schönste Naturgebilde

Japan, ein Inselstaat in Ostasien, ist von verschiedenen Meeren umgeben. Das Japanische Meer liegt im Westen, das Ochotskische Meer im Norden, der Pazifische Ozean im Osten und das Ostchinesische Meer im Süden. Von den insgesamt 6.852 Inseln machen die fünf größten Inseln Honshu, Hokkaido, Kyushu, Shikoku und Okinawa 97% der Landesfläche aus. Japan, auch bekannt als "Land der aufgehenden Sonne", bietet eine vielfältige Landschaft. Die modernen und pulsierenden Städte bieten ein buntes kulturelles Leben, während die Landschaften malerische Naturschönheiten präsentieren. Jetzt ist es an der Zeit, die wunderschönen Naturlandschaften Japans zu entdecken!

Japan ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. In diesem Artikel haben wir einige Orte zusammengestellt, die Sie während Ihres Aufenthalts in Japan erkunden sollten. Werfen wir einen Blick auf diese!

Mount Fuji

Der Mount Fuji ist der höchste Berg des Landes und gleichzeitig das bekannteste Symbol Japans. Mit einer Höhe von 3.776 Metern ragt er majestätisch über den Inselstaat und seine symmetrische Form verkörpert für die Einheimischen Perfektion. Der Berg gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Touristen aus aller Welt kommen hierher, um diesen atemberaubenden Berg zu besteigen. Der Aufstieg dauert zwischen drei und acht Stunden, der Abstieg zwischen zwei und vier Stunden. Interessanterweise kann man diese beeindruckende Naturformation auch gut von Tokio aus sehen.

Takachiho-Schlucht

Die Takachiho-Schlucht liegt auf dem Land in der Präfektur Miyazaki und ist eine wirklich spektakuläre Naturformation sowie eine bedeutende heilige Stätte für Anhänger des Shintoismus. Das atemberaubende Panorama der wilden Klippen wird jeden Reisenden faszinieren.

Jigokudani-Affenpark

Der Jigokudani-Affenpark befindet sich in der Nähe von Nagano in einer berühmten Region mit heißen Quellen. Jigokudani bedeutet "Höllental" und bezieht sich auf das heiße Wasser und den Dampf, der aus dem gefrorenen Boden aufsteigt und von steilen Klippen und eiskalten Wäldern umgeben ist. Der Park ist bekannt für seine große Population an Schneeaffen, die im Winter, wenn der Park mit Schnee bedeckt ist, ins Tal hinabsteigen. Von den steilen Felsen und Wäldern klettern die Affen hierher, um in den warmen Quellen zu baden und ziehen sich abends in die Sicherheit des Waldes zurück.

Einzigartige Naturlandschaften warten darauf, erkundet zu werden! Vergewissern Sie sich jedoch immer im Voraus, dass Sie über die richtige Reiseversicherung verfügen, um keine unangenehmen Überraschungen zu erleben! Reisen Sie sicher!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']