Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Tauchen in Ägypten

Tauchen in Ägypten

Ägypten ist weltweit bekannt für seine atemberaubenden Naturschätze, einzigartigen historischen Relikte, farbenfrohen Kulturschätze und Gourmet-Gastronomie und ein äußerst beliebtes Reiseziel für Urlauber. Die Geschichte des nordafrikanischen Landes reicht bis in die Anfänge der menschlichen Zivilisation zurück. Mit seinem sonnigen, warmen Klima und den Sandstränden mit kristallklarem Wasser ist es ein Paradies auf Erden. Die ägyptische Küste beherbergt eine tausendfarbige Tierwelt im Roten Meer und ist ein unvergleichliches Erlebnis, das es zu entdecken gilt. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen, in dieser Gegend tauchen zu gehen.

Tauchen-in-Agypten-(1).jpgTauchen ist ein immer beliebter werdender Sport und heutzutage eine Aktivität, die für fast jeden zugänglich ist. Beim Tauchen unter Wasser ist es jedoch wichtig, einige grundlegende Fähigkeiten zu erlernen, um die eigene Sicherheit zu gewährleisten. Für das Freitauchen ist kein Kurs erforderlich, aber wenn Sie mit einem Atemgerät tauchen, können Sie von einem Tauchlehrer die wichtigsten Vorbereitungen und Verhaltensweisen lernen. Diese Kurse dauern in der Regel zwischen 5 und 15 Tagen, je nach den Bedürfnissen des Einzelnen.

Was man in Ägypten wissen sollte:

Die beste Zeit, um in Ägypten zu tauchen, ist zwischen März und November, wenn die Wassertemperatur ideal und der Wind schwach ist. In den Sommermonaten reicht ein kurzer Neoprenanzug zum Tauchen aus, während in den kühleren Monaten ein 5 mm Anzug empfohlen wird. Wenn Sie ein erfahrener Taucher sind, sollten Sie Ihre eigene Ausrüstung mitbringen, aber Sie können sie auch mieten.

Die schönsten Tauchplätze:

Satayah Lagoon (Dolphin Reef) ist die Heimat von Hunderten von Großen Tümmlern. Außerdem befindet sich hier eines der zauberhaftesten Höhlensysteme des Roten Meeres. Makrelen, Thunfische und Schildkröten können unter Wasser zwischen den bunten Korallen beobachtet werden.

In der Mitte des Roten Meeres erheben sich zwei Inseln, Little Brother und Big Brother, vor deren Küste das Wrack eines alten Militärschiffs, der Aida II, entdeckt werden kann. Die Westseite der Inseln ist die Heimat von Barrakudas, Doktorfischen, Makrelen und Schnappern.

Die Tiran-Inseln können auf Touren von Sharm el Sheikh aus erkundet werden. Die Inseln verbergen einen herrlichen Korallenriffwald in den Tiefen des Meeres. Diese natürliche Formation ist für fortgeschrittene Taucher zu empfehlen.

Die Qualitätsreiseversicherung von Axa deckt auch das Tauchen im Ausland ab.

Bevor Sie unter Wasser tauchen, schließen Sie unsere Sportversicherung ab, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']