Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Sloweniens schönste Naturgebilde

Sloweniens schönste Naturgebilde

Slowenien, ein wunderschönes Land im südlichen Mitteleuropa am Fuße der Alpen, ist bekannt für seine Vielfalt an geografischen Regionen. Hier treffen die Alpen, das Dinarische Gebirge, das Karpatenbecken und das Mittelmeer aufeinander. Die wichtigsten touristischen Attraktionen Sloweniens umfassen zauberhafte Berge, kristallklare Seen, die Mittelmeerküste, charmante Städte und ein farbenfrohes Kulturerbe.

202-Sloweniens-schonste-Naturgebilde-(1).jpg

In Slowenien gibt es unzählige unberührte Orte, die von Mutter Natur geschaffen wurden. In diesem Artikel haben wir einige der Naturattraktionen zusammengestellt, die es definitiv wert sind, entdeckt zu werden! Schauen wir uns an, welche das sind.

Das Höhlensystem von Skocjan ist eine einzigartige Naturattraktion und gehört seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Es ist eines der beliebtesten Reiseziele in Slowenien. Hier findet man den breitesten unterirdischen Canyon der Welt, der von fließendem Wasser geformt wurde. Das Kalksteinhöhlensystem befindet sich im Slowenischen Paradies, im Südwesten des Landes, und ist von Wient aus in 5-6 Stunden erreichbar. Die gigantischen Ausmaße und die einzigartigen Tropfsteinformationen machen Skocjan wirklich einzigartig. Das Höhlensystem ist äußerst vielfältig und bietet über 6 km lange Routen. An seinem tiefsten Punkt erreicht es eine Tiefe von 223 Metern.

Die Wasserfälle Brinta und Gregorcic sind wilde Bäche, die vom Berg Krn in Richtung Soca-Tal fließen. Diese abgelegene Gegend ist äußerst schwer zugänglich, aber die Anstrengung lohnt sich. Das Wasser hat hier steile Schluchten und zahlreiche Wasserfälle geformt. Die bekanntesten Wasserfälle in diesem Gebiet sind die atemberaubend schönen Brinta- und Gregorcic-Wasserfälle. Sie können auf einer anspruchsvollen Wanderung erkundet werden, bei der steile und rutschige Pfade zu den beeindruckenden Wasserfällen führen. Diese Erfahrung ist für abenteuerlustige und erfahrene Touristen zu empfehlen.

Die Mostnica-Schlucht ist eine wilde und 2 km lange Schlucht in der Nähe des Dorfes Stara Fuzina im Voje-Tal in den Alpen. Einige Abschnitte der Schlucht sind extrem eng und weniger als 1 Meter breit. Der tiefste Punkt befindet sich unter der Teufelsbrücke, wo man 20 Meter über der Schlucht entlanglaufen kann. Diese einzigartige Naturattraktion kann auf den malerischen Wegen, die sie umgeben, vollständig umrundet werden.

Einzigartige Naturwunder der Welt warten darauf, entdeckt zu werden! Achten Sie jedoch immer darauf, vor Ihrer Reise die richtige Reiseversicherung abzuschließen, um unerwünschte Überraschungen zu vermeiden. Reisen Sie sicher!
[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']