Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Die berühmte Cinque Terre

Die berühmte Cinque Terre

Die Cinque Terre liegen an der zerklüfteten und unzugänglichen ligurischen Küste in der Nähe von La Spezia, zwischen Porto Venere und Levanto. Der Name "Cinque Terre" bedeutet auf Deutsch "Fünf Länder" und bezieht sich auf die fünf Gemeinden Riomaggiore, Manarola, Vernazza, Corniglia und Monterosso al Mare, die die Region teilen. Die malerischen Dörfer und ihre einzigartige Landschaft sind bei Touristen sehr beliebt.
Die-Beruhmte-Cinque-Terre-(1).jpg
Die bunten Häuser, die auf steilen Klippen gebaut sind, sind eine der Hauptattraktionen der Region. Daher sind die Cinque Terre mit verschiedenen Verkehrsmitteln erreichbar, wobei das Auto aufgrund der Unzugänglichkeit der meisten Dörfer unpraktisch ist. Am einfachsten ist es, einen Zug oder ein Boot zu nehmen, um die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten zu erkunden.

Die Küste ist Teil des Nationalparks Cinque Terre, zu dem auch Teile von Levanto und La Spezia gehören. Obwohl es der kleinste Nationalpark Italiens ist, ist das Gebiet seit der Antike besiedelt. Die wirtschaftliche Entwicklung begann im 13. Jahrhundert, als es Teil der Republik Genua wurde. Terrassen mit Olivenbäumen und Weinreben wurden angelegt, und die engen Handelsbeziehungen mit Genua förderten die Landwirtschaft, insbesondere den Weinbau. Ende des 20. Jahrhunderts brachten die Entwicklung einer modernen Infrastruktur und die Förderung des Tourismus in der Region einen neuen Aufschwung. Die Aufnahme der Cinque Terre in die Liste des UNESCO-Welterbes trug ebenfalls dazu bei.

Um die Region zu erkunden, lohnt es sich, mit dem märchenhaften Dorf Riomaggiore zu beginnen. Die Gebäude in allen Farben des Regenbogens, die engen Gassen, die Kirche San Giovanni Battista und die Festung hinterlassen bei jedem Reisenden einen magischen Eindruck. Die meisten Besucher kommen zwischen Juni und September in die ligurische Region Cinque Terre, denn dann ist das Wetter ideal für einen Urlaub am Meer, mit vielen Sonnenstunden und Temperaturen von bis zu 28 Grad Celsius am Tag. Das Meerwasser ist mit einer Temperatur von 25-27 °C angenehm zum Baden. Das lokale Klima ist mediterran geprägt.

Italien hat viele einzigartige Naturschönheiten, charmante Städte und sonnige Strände zu bieten, die darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Vergewissern Sie sich vor Ihrer Abreise, dass Sie eine passende Reiseversicherung abgeschlossen haben.

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']