Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Kulinarische Entdeckungsreise durch Japan

Kulinarische Entdeckungsreise durch Japan

Die einst fern erscheinende Kultur Japans dringt immer mehr in unseren Alltag ein. Die Fangemeinde für Anime und Manga wächst, doch auch die gastronomischen Aspekte finden zunehmend Begeisterung. Die japanische Küche geht jedoch weit über Reis und Sushi hinaus. Eine Reise in den Inselstaat lohnt sich zweifellos, um die Kunst des Kochens zu erkunden.

Ein Bild, das Essen, Mahlzeit, Geschirr, Kochkunst enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Historischer Hintergrund

Die Gastronomie nimmt einen zentralen Platz in der japanischen Kultur ein. Vielmehr könnte man von kulinarischen Künsten sprechen, da die Zubereitung von Speisen als eine eigenständige Kunstform betrachtet wird. Im Verlauf der Geschichte haben die Japaner Elemente aus der Gastronomie vieler anderer Länder übernommen, diese jedoch stets ihrem eigenen Bild angepasst. Zum Beispiel während des Mittelalters, als eine schwere Hungersnot die Inseln heimsuchte, entdeckten sie in Cathaj (China) Soja als Ersatz für Fleisch und Fisch. Aus China stammt auch die Liebe zum Reis, dessen Anbau auf eine neue Ebene gehoben wurde, da es aufgrund der bergigen Landschaft nur wenig geeignete Anbauflächen gab. Ein ähnlicher "Neuzugang" ist das Rind, das anfangs als zu heilig angesehen wurde, um verzehrt zu werden. Schließlich fand es langsam seinen Platz auf den Speisekarten, und heute ist das japanische Kobe-Rindfleisch eine der bekanntesten gastronomischen Delikatessen.

Straßenstände

Die authentische japanische Küche kann auch auf den Straßen als Tourist entdeckt werden. Überall im Land gelten hohe hygienische und ästhetische Standards für Lebensmittel, sodass Sie sich beruhigt an den Ständen der Straßenverkäufer satt essen können.

Getränke

Vor dem Abendessen sollte man zumindest einen Schluck Sake, den traditionellen Reiswein, genießen. Gleichzeitig spielt auch der Tee eine bedeutende Rolle in der japanischen Kultur und wird zu jeder Gelegenheit getrunken. Tee ist so beliebt, dass viele Restaurants ihren Gästen kostenlos eine Tasse anbieten.

Die Hauptmahlzeit

In Japan steht das Abendessen eindeutig im Mittelpunkt der Mahlzeiten. Das Frühstück und das Mittagessen sind oft schnell und einfach, während das Abendessen fast wie eine eigene Zeremonie zelebriert wird. Statt eines Hauptgerichts werden viele kleine Portionen serviert, oft kniend an niedrigen Tischen oder sitzend auf dem Boden.

Präsentation

Die Kunst der Präsentation darf in diesem Zusammenhang nicht übersehen werden. Auf Japanisch wird dies als "vosou" bezeichnet, was so viel bedeutet wie "schön anziehen". Es ist also nicht überraschend, dass der ästhetische Aspekt der Speisen besondere Aufmerksamkeit erhält.

Vor Ihrer Reise sollten Sie jedoch keinesfalls vergessen, eine Reiseversicherung abzuschließen!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']