Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Die besten italienischen Skigebiete

Die besten italienischen Skigebiete

Wenn wir an Italien denken, denken wir meistens an köstliches Essen und sommerliche Spaziergänge. Doch Skiliebhaber haben eine andere Perspektive. Wenn Sie Entspannung und Spaß bevorzugen, wird Ihnen sicherlich eine der italienischen Skipisten gefallen. Erfahrungen haben gezeigt, dass es dort viel ruhiger zugeht als in den Skigebieten in Frankreich, der Schweiz oder Österreich. Die meisten Pisten können auch dann befahren werden, wenn kein natürlicher Schnee vorhanden ist, da die Italiener großen Wert darauf legen, Kunstschnee zu verwenden, um das gleiche Terrain wie bei den schneebedeckten Pisten zu gewährleisten. Die besten italienischen Skigebiete sind während der gesamten Skisaison für alle zugänglich.

Die-besten-italienischen-Skigebiete-(1).jpg
Ein Beispiel ist Passo Tonale, eines der wenigen Skigebiete, das von Oktober bis Juni hervorragende Schneeverhältnisse zum Skifahren bietet. Auf etwa 1800 Metern über dem Meeresspiegel befindet sich ein vollständiges Skigebiet, von dem aus die Lifte die Skifahrer bis auf 3088 Meter bringen. Es ist eine ausgezeichnete Piste für Anfänger oder für diejenigen, die sich noch nicht in höhere Lagen wagen. Das Skigebiet Ponte di Legno Temù, das sich in unmittelbarer Nähe befindet, ist jedoch auch für professionelle Skifahrer geeignet.

Alagna ist ein wirklich ruhiges Skigebiet, in dem man nach dem Abendessen lieber ins Bett geht, als sich in den nächtlichen Trubel zu stürzen. Das Skigebiet liegt im weitläufigen Skigebiet von Monterosa und ist ideal für fortgeschrittene und professionelle Skifahrer, die einen aktiven Urlaub verbringen möchten. Alagna ist mit den umliegenden Skigebieten von Gressoney und Champoluc verbunden und bietet seinen Besuchern insgesamt 200 km Pisten.

Sauze d'Oulx ist eher etwas für diejenigen, die das Nachtleben lieben als für diejenigen, die sich entspannen möchten. Die Skigebiete Sansicario, Sestriere und Montgenévre sind miteinander verbunden und bieten insgesamt 400 Pistenkilometer. Die Skipisten beginnen auf 1509 Metern über dem Meeresspiegel, und mehr als zehn Lifte bringen Sie auf die Pisten. Der Ort war Austragungsort der Skiwettbewerbe der Olympischen Winterspiele 2006.

Es ist wichtig, dass Sie beim Skifahren und Sporttreiben im Ausland eine entsprechende Reiseversicherung abschließen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']