Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Mailand, die Modehauptstadt

Mailand, die Modehauptstadt

Mailand ist die größte Stadt in Norditalien, die zweitgrößte in ganz Italien und die Hauptstadt der Region Lombardei. Sie beheimatet fast 1,4 Millionen Einwohner. Mailand gilt als die wirtschaftliche Hauptstadt Italiens und ist das größte Industriezentrum des Landes. Die Stadt besitzt eine reiche Geschichte und Kultur und liegt im westlichen Teil der Region in der Poebene. Sie wird von den Flüssen Olona, Lambro und Seveso durchquert. Als kosmopolitisch, elegant und luxuriös wird Mailand auch als Hauptstadt der Mode bezeichnet und ist ein beliebtes Touristenziel. Heute beherbergt die Stadt renommierte Modehäuser wie Armani, Bottega Veneta und Dolce & Gabbana.

Die meisten Sehenswürdigkeiten Mailands befinden sich im Bereich des einstigen Boulevardrings, der anstelle der alten Stadtmauern verläuft und in dessen Zentrum der Domplatz liegt. Die Kirche Santa Maria delle Grazie beherbergt eines der berühmtesten Heiligtümer Mailands und gehört seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hier befindet sich das Wandgemälde des letzten Abendmahls, eines der bekanntesten Werke von Leonardo da Vinci. Der Domplatz, Piazza del Duomo, ist das Herzstück Mailands und das geometrische Zentrum. Früher war er von zahlreichen ärmlichen Gebäuden umgeben, da das frühere Zentrum der Stadt die Piazza dei Mercanti war, die nur 100 Meter entfernt liegt. Die Piazza della Scala ist nach dem weltberühmten Opernhaus Teatro alla Scala benannt, das sich hier befindet. Der Platz ist mit der Galleria Vittorio Emmanuele II verbunden, einer Arkade, und wird von einer Statue Leonardo da Vincis geschmückt.

Westlich des Doms liegt einer der ältesten Plätze Mailands, die Piazza dei Mercanti (Platz der Kaufleute), die ihren jahrhundertealten Charakter bewahrt hat. Von dort führt die Via Mercanti zum Castello Sforzesco. Östlich des Doms erstreckt sich das Viertel mit den charmanten Plätzen Piazza Fontana, Piazza Santo Stefano und Piazza San Nazaro in Brolo.

Das Wetter in der Region Mailand ist im Sommer überwiegend warm und sonnig. Die Tagestemperaturen liegen in den Sommermonaten bei angenehmen 28-30 Grad Celsius. Der meiste Niederschlag fällt im November. Das Klima in Mailand ist vom Mittelmeerklima geprägt.

Schließen Sie Ihre Reiseversicherung ab, packen Sie Ihren Koffer und machen Sie sich auf in einen unvergesslichen Urlaub in der fantastischen Stadt Mailand!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']