Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Kroatiens schönste Naturgebilde

Kroatiens schönste Naturgebilde

Kroatien ist eine Perle an der Adria mit wunderbaren Sehenswürdigkeiten und einem breiten Unterhaltungsangebot. Die meisten Touristen werden von den atemberaubend schönen Mittelmeerstränden und den historischen Städten angezogen. Doch auch die Landschaft des Landes beherbergt einige atemberaubende Naturschauspiele.
Kroatiens-schonste-Naturgebilde-(1).jpg
Das berühmte Kroatien bietet wunderschöne Kieselstrände, Fischerdörfer, belebte Ferienorte, Mittelmeerinseln, Denkmäler und ein herzliches Willkommen. Es lohnt sich auch, die wunderbaren Naturformationen zu erkunden, die man hier findet! Einige davon haben wir in diesem Artikel zusammengestellt. Schauen wir uns an, welche das sind!

Die Plitvicer Seen sind eine Ansammlung von Seen im kroatischen Nationalpark Plitvicer Seen und eines der schönsten Naturphänomene Europas. Dieser einzigartige Ort zieht jedes Jahr Hunderttausende von Besuchern an. Plitvice ist der erste Nationalpark Kroatiens seit 1949. Im Jahr 1979 wurde er von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das Seensystem von magischer Schönheit liegt in einem Tal, das von dichten Bergen mit Buchen-, Kiefern- und Pinienwäldern umgeben ist. Der Park zeichnet sich durch 16 smaragdgrüne Seen unterschiedlicher Größe aus, die durch die Schichtung einer besonderen Art von Kalkstein, dem Kalktuff, entstanden sind.

Der Krka-Nationalpark liegt 17 km von der Stadt Šibenik entfernt. Er umfasst den größten Teil des Flusses Krka, von Skradin bis Knin. Hier gibt es zahlreiche Felsen, Wasserfälle und eine einzigartige Fauna und Flora. Zehn der 18 Fischarten sind endemisch und damit einzigartig auf der Welt. 222 Vogelarten und 18 Fledermausarten ergänzen die Fauna des Parks. Das Gebiet um den Nationalpark ist auch eine monumentale Stätte. Es gibt Ausgrabungen von römischen und mittelalterlichen Gebäuden, aber auch Hinweise darauf, dass in diesem Gebiet bereits in prähistorischer Zeit Menschen gelebt haben.

Der Nationalpark Paklenica liegt auf der Meerseite des Velebit-Gebirges, etwa 30 km von Zara entfernt. Das Gebiet beherbergt eine vielfältige Flora und Fauna, darunter eine große Population von Luchsen, Wildkatzen, Braunbären, Adlern und Geiern. Die tiefen Schluchten zwischen den Felswänden werden von langsam fließenden Bächen durchquert, die durch jahrelange Vertiefung immer tiefer werden. Der Park verfügt über mehr als 400 Kletterpfade, unterirdische Höhlen, Schluchten und Bäche.

Einzigartige Naturlandschaften warten darauf, erkundet zu werden! Es empfiehlt sich jedoch, vorher die richtige Reiseversicherung abzuschließen, um unerwünschte Überraschungen zu vermeiden. Reisen Sie sicher!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']