Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Sehenswürdigkeiten in Andorra

Sehenswürdigkeiten in Andorra

Andorra, das zwischen Frankreich und Spanien in den östlichen Pyrenäen liegt, ist das sechstkleinste Land Europas, der größte Zwergstaat Europas und das kleinste unabhängige Land der Iberischen Halbinsel. Einst isoliert im Pyrenäental gelegen, erlebt das Land heute einen Aufschwung durch den Tourismus und günstige Steuervorschriften wie kostenlose medizinische Versorgung und Zollbefreiungen. Die natürliche Umgebung Andorras ist außergewöhnlich schön und nahezu unberührt.

Sehenswurdigkeiten-in-Andorra-(1).jpgAndorra ist ein sauberes, sicheres und ordentliches Land, das freundliche Einheimische hat und zahlreiche mittelalterliche und romanische Gebäude in seiner Landschaft besitzt. Der höchste Punkt des Landes ist der Coma Pedrosa mit 2.946 Metern, und das Klima des Zwergstaates ist eine Mischung aus mediterranen und bergigen Einflüssen. Es ist kein Visum für einen Besuch in Andorra erforderlich, und die offizielle Währung ist der Euro. Andorras UNESCO-Schutzgebiet ist das Madriu-Perafita-Claror-Tal, wo man von den herrlichen Wanderwegen aus wunderschöne Bergketten und Seen bewundern kann. Es lohnt sich, diesen Zwergstaat mit seinen malerischen Bergen und Tälern zu erkunden!

Die historische und offizielle Sprache von Andorra ist Katalanisch, aber viele Menschen sprechen auch Französisch und Spanisch. Die Hauptstadt Andorra la Vella liegt im zentralen Tal des Landes, wo ein Drittel der Bevölkerung lebt und es die höchstgelegene Hauptstadt Europas ist. Ihr berühmtestes Gebäude ist das Parlament aus dem 16. Jahrhundert, die Casa de la Vall, sowie zwei alte Kirchen, die Santa Coloma aus dem 9. und die Sant Esteve aus dem 11. Jahrhundert, die Margineda-Brücke und die Burg Sant Vicenç d'Enclar. Die Hauptstadt bietet ein breites Spektrum an Unterhaltungsmöglichkeiten, Geschäften, Restaurants und Nachtclubs. Stellen Sie sich jedoch darauf ein, dass der Verkehr aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens meist schwierig ist.

Für Skifahrer und Snowboarder ist Andorra ein perfektes Reiseziel. Arcalis verfügt über 30 Kilometer gut präparierte Pisten, Grandvalira 210 und Pal-Arinsal 65. Eine Reise nach Andorra kann ein einzigartiges Erlebnis sein, da die Entfernung von fast zweitausend Kilometern dazu führt, dass nur wenige Menschen die Möglichkeit haben, hier Ski zu fahren.

Wenn Sie in dieses magische kleine Land reisen, sollten Sie unbedingt daran denken, vor Ihrer Abreise die richtige Reiseversicherung abzuschließen!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']