Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Die besten Skigebiete der Schweiz

Die besten Skigebiete der Schweiz

Die Schweiz ist nicht nur für ihre Pünktlichkeit bekannt, sondern auch für ihre atemberaubenden Landschaften und ihre hochentwickelte Technologie. Neben der beeindruckenden Natur bietet das Land eine Vielzahl an Hochleistungstunneln, Bergbahnen und gut ausgebauten Skigebieten. Dank der Höhenlage der Alpen gibt es auf den Pisten keinen Mangel an Schnee, und die Qualität des Schnees sind für Skifahrer aller Könnensstufen ausreichend. Im Folgenden stellen wir Ihnen drei der besten Skigebiete der Schweiz vor.

Grindelwald:

Das Skigebiet Grindelwald am Fuße des 3.970 Meter hohen Eigers in den Berner Alpen gilt als einer der schönsten Orte der Schweiz. Es ist ganzjährig geöffnet, wobei im Winter Skifahren und im Sommer Wandern, Trekking und Extremsportarten angeboten werden. Das Skigebiet bietet 200 km Pisten, 20 Skilifte und 17 km Langlaufloipen. Ein absolutes Highlight ist die Seilbahnfahrt auf den Gipfel, von dem aus man eine atemberaubende Aussicht genießen kann.

Andermatt:

Andermatt, eines der ältesten und schönsten Dörfer der Schweiz, ist die perfekte Wahl für einen Familienurlaub oder eine Auszeit. Das Skigebiet verfügt über 125 km perfekt präparierte Pisten und 20 Skilifte, um die Gipfel zu erreichen. Es ist überraschend ruhig, selbst nachts. Außerdem können Skipässe, die im Zentrum gekauft wurden, auch auf den umliegenden Pisten genutzt werden, einschließlich der Pisten von Sedrun. Ein weiteres Highlight ist, dass der Skipass nicht nur zum Skifahren, sondern auch für die Matterhorn Gotthard Bahn gültig ist. Eine Fahrt mit dem Zug durch diese wunderschönen Landschaften sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Adelboden:

Als Teil des Skigebiets Adelboden-Lenk bietet dieses Gebiet 72 Skilifte und 170 km Pisten. Das Skigebiet ist von November bis Mai geöffnet und richtet sich hauptsächlich an fortgeschrittene und professionelle Skifahrer sowie Snowboarder. Es gibt zahlreiche Unterkunftsmöglichkeiten im Dorf oder in Berghütten entlang der Pisten. Das Nachtleben ist ebenfalls sehr lebhaft, mit einer großen Auswahl an Restaurants, Bars und Kneipen für diejenigen, die nach einem aufregenden Skitag noch nicht ins Bett gehen möchten.

Es ist wichtig, beim Skifahren und Sporttreiben im Ausland eine entsprechende Reiseversicherung abzuschließen, um unerwünschte Überraschungen zu vermeiden!

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']