Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Günstige Urlaubsmöglichkeiten im Jahr 2023

Günstige Urlaubsmöglichkeiten im Jahr 2023

Die Sommermonate bieten eine ideale Gelegenheit für Entspannung und Urlaub. Viele Menschen glauben immer noch, dass je weiter die Reise geht, desto tiefer muss man in die Tasche greifen. Während das für die Reisekosten zutreffen kann, ist das tägliche Leben in vielen Teilen der Welt viel erschwinglicher als wir es gewohnt sind.

316-Gunstige-Urlaubsmoglichkeiten-im-Jahr-2023-(1).jpg

Laos

Laos zählt zu den preisgünstigsten Ländern in Südostasien. Obwohl die Flugpreise höher sein mögen als kroatische Autobahntickets, liegen die Kosten für Unterkunft und Verpflegung um einiges niedriger. Übernachtungsmöglichkeiten reichen von Jugendherbergen für 10 €/Nacht bis hin zu Hotels für lediglich 30 €/Nacht. Eintrittskarten für lokale Sehenswürdigkeiten belaufen sich in den meisten Fällen nur auf wenige Dollar, und die Verpflegung für einen Tag ist preiswert. Beliebt bei Einheimischen und Touristen sind Roller als Fortbewegungsmittel. Diese können an vielen Orten gemietet werden und ermöglichen die Erkundung auch kleinerer, kostengünstiger Städte. Die bunte Kultur und der einzigartige Lebensstil machen Laos zu einem lohnenswerten Ziel für Paare und Rucksackreisende, die ein Leben voller Erfahrungen suchen.

Kirgisistan

Abenteuerlustige finden in Kirgisistan das ideale Ziel. Dieses Land mit starkem Nomadengeist bietet sich perfekt an, um neue Energie in den weiten Bergen zu tanken. Öffentliche Verkehrsmittel haben feste Tarife und sind äußerst preiswert. Übernachtungskosten beginnen ebenfalls bei nur wenigen Euros pro Nacht, während ein Vier-Sterne-Hotel bereits unter 70 € zu haben ist. Auch die Verpflegung ist erschwinglich. Eine mögliche Herausforderung liegt in den Amtssprachen Russisch und Kirgisisch, da nicht jeder zwangsläufig Englisch spricht.

Georgien

Georgien wird oft übersehen, obwohl es zahlreiche Vorzüge bietet. Die atemberaubenden Berge sind gespickt mit mittelalterlichen Klöstern und Städten. Das alltägliche Leben ist kostengünstig, und die Unterkunft stellt kein Problem dar. Es ist möglich, in kleinen Wohnungen oder Pensionen bereits für einige € pro Tag zu übernachten. Selbst ein 5-Sterne-Hotel am Meer ist schon ab 70 € pro Person und Nacht erhältlich. Ein weiterer Pluspunkt: Für die Einreise nach Georgien ist nicht zwingend ein Reisepass erforderlich. Ein gültiger Personalausweis bis zum letzten Tag der Reise genügt laut georgischem Recht. Dennoch empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen, einen Reisepass mitzuführen, da die georgischen Behörden nicht immer konsequent diese Regelung befolgen. Beachten Sie, dass ein Reisepass bei der Einreise aus anderen Ländern jedoch erforderlich sein kann. Wir raten davon ab, von Russland aus einzureisen, da dort andere Bestimmungen gelten, unter anderem ein separates Visum.

Je exotischer das Reiseziel, desto bedeutsamer wird der Abschluss einer Reiseversicherung. Im unwahrscheinlichen Fall von Zwischenfällen erweist sich eine solche Versicherung als äußerst hilfreich.
[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']