Zum 15. 11. 2023 wurde mit Beschluss der Gesellschaft der Verkauf von Versicherungsprodukten auf der Website axa-assistance.at an die Endkunden eingestellt. Dieser Beschluss berührt weder die Gültigkeit und Laufzeit der vor diesem Datum vereinbarten Versicherungen noch die Erbringung von Versicherungsleistungen aus derart abgeschlossenen Versicherungsverträgen. Lediglich ab dem 15. 11. 2023 wird es nicht mehr möglich sein, einen neuen Versicherungsvertrag abzuschließen. Weitere Informationen zu Schadensmeldungen finden Sie in der Sektion Notfall oder Schadensmeldung.

Homepage > Blog > Unermessliche Naturwunder

Unermessliche Naturwunder

Naturwunder können ein faszinierendes Erlebnis bieten. Zwar können wir sie im digitalen Zeitalter über das Internet von zu Hause aus betrachten, doch es gibt Orte, an denen die Realität die Bilder bei weitem übertrifft. Je besser man sich im Voraus informiert, desto mehr wird man von der Schönheit und Erhabenheit der Natur in der Realität überwältigt. Die Frage nach dem größten Naturwunder ist höchst subjektiv, dennoch möchten wir Ihnen einige außergewöhnliche Orte vorstellen.

Ein Bild, das Schlucht, Wolke, Natur, Himmel enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Grand Canyon – USA

Eine weltbekannte Naturformation, die geradezu atemberaubend ist. Dies ist keineswegs Zufall, denn der Colorado River hat diese 446 Kilometer lange Formation über einen Zeitraum von etwa 17 Millionen Jahren in das möglicherweise milliarden Jahre alte Gestein gemeißelt. Der Canyon erstreckt sich von 6,4 bis 29 Kilometer in der Breite und erreicht Tiefen von 1200 bis 1800 Metern. Ein Großteil dieses Wunders befindet sich im Grand Canyon National Park, einem der ersten Nationalparks der Vereinigten Staaten.

Aurora Borealis

Die Aurora Borealis ist eines jener Naturschauspiele, die den Verstand fast überfordern. Viele Menschen planen Reisen und Expeditionen, nur um dieses Phänomen zu erleben. Bedauerlicherweise hat es im Gegensatz zum Grand Canyon keinen festen Standort, und seine Erscheinung ist zwar gewissermaßen vorhersehbar, aber nicht garantiert. Dies verleiht diesem atmosphärischen Ereignis, das von unserem Land aus nur selten zu sehen ist, eine besondere Faszination. Die besten Chancen, die Aurora Borealis zu erleben, bieten sich jedoch in der Nähe des Polarkreises.

Das Great Barrier Reef – Australien

Vor der nordöstlichen Küste Australiens, im Korallenmeer, erstreckt sich das größte Korallenriff der Welt. Es erstreckt sich über eine beeindruckende Länge von etwa 2.000 Kilometern und bedeckt eine Fläche von mehr als 34 Millionen Hektar. Dieses Gebiet, das eine erstaunliche Vielfalt an Wildtieren beheimatet, wurde im Jahr 1981 zum Weltnaturerbe erklärt. James Cook erwähnte es erstmals in seinem Tagebuch, als er 1769 daran vorbeisegelte. Der Entdecker zeigte damals jedoch kein Interesse an der natürlichen Schönheit dieses Ortes, sondern eher an den Gefahren, die die Riffe und die Schifffahrt darstellten.

Es gibt noch zahlreiche andere Orte, die Sie besuchen können, und unabhängig davon, wohin Ihre Reisen Sie führen, wird die Natur Ihnen eine breite Palette von Wundern bieten. Bevor Sie jedoch diese aufregenden Orte erkunden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie über die angemessene Reiseversicherung verfügen.

 

[Error loading the WebPart 'AA_FAQArticle' of type 'AA-FAQArticle']